Mitteilung der Eichstätter Berggruppe

11. April 2019 : für Ortsteile Pietenfeld und Ochsenfeld!

Die Geschäftsstelle der Wasserzweckverbände in Eichstätt teilt mit, dass im Versorgungsgebiet der Eichstätter Berggruppe das aus der Leitung entnommene Wasser eine milchige Trübung aufweisen kann. Dies liegt an einer erhöhten Luftkonzentration im Rohrleitungsnetz.

Die Wasserqualität ist durch diesen Umstand nicht beeinträchtigt. Das entnommene Wasser kann unbedenklich und unbehandelt verwendet werden. Der derzeitige Zustand ist vorübergehend und sollte sich nach ein bis zwei Wochen auflösen.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.