Gemeinde Adelschlag Gemeinde Adelschlag
Grundschule Adelschlag
Rathaus Adelschlag

Dorferneuerung

Hier erhalten Sie die Möglichkeit einer Privatförderung in der Dorferneuerung.

 undefined

Einladung Vorstandssitzung der Teilnehmergemeinschaft Adelschlag III am 06.03.2017

Download der Einladung mit Tagesordnungspunkten: Ladung Sitzung Dorferneuerung

Protokoll zur Vorstandssitzung am 22.02.2016


Das Protokoll kann hier heruntergeladen werden:Protokoll Vorstandssitzung Dorferneuerung


Ergebnisse der Vorstandssitzung zur Dorferneuerung

Adelschlag (fun ) Einen weiteren Schritt zum Ziel Dorferneuerung Adelschlag ( Orte Adelschlag, Möckenlohe und Ochsenfeld ) wurde in einer Sitzung im Rathaus unter der Leitung von Roswitha Karger vom Amt für ländliche Entwicklung getan. Unter den Anwesenden waren seitens der Gemeinde 2. Bürgermeisterin Daniela Göttler-Gambel und als Zuhörer Andrea Gsandner und Christian Meier vom Gemeinderat. Dabei wurden insbesondere Beschlüsse gefasst, die den Routineablauf betreffen. So kann Karger als Leiterin des Vorstandes Summen bis 5 000 Euro bei der Abwicklung entscheiden. Die Mitglieder des Vorstandes mit der Ansprechpartnerin im Vorstand, Maria Landerer, werden in Kürze in Thierhaupten auch noch geschult, um ihre Aufgaben optimal erfüllen zu können. Übernommen wurde durch Beschluß auch der Dorferneuerungsplan , das sind die Ergebnisse der Vorarbeiten, die als Leitlinie gelten sollen. Diese Liste kann aber auch noch ergänzt oder verändert werden. Bei Notwendigkeit während der Ablaufphasen kann auch nach Dringlichkeit entschieden werden. Vorschläge dazu nimmt Maria Landerer entgegen. Möglich sind auch Maßnahmen die ohne Förderung laufen, dazu können eigene Arbeitskreise tätig werden. Die auch im Vorfeld bereits tätige Architektin Margit Kattinger wird auf Beschluß auch weiterhin beraten. Dazu muß auch der Gemeinderat noch sein OK geben. Margit Kattinger arbeitet dabei auch mit der Hochbauingenieurin Kerstin Dantele zusammen.
Konkret geht es nun in ersten Schritten auf das Projekt Rathaus und Umgebung in Adelschlag einzugehen. Hier sind bereits Vorstellungen auch bezüglich der Flächen für ein Gemeinschaftshaus mit Einbeziehung des Feuerlöschwesens auf dem Tisch. Ein schwieriger Brocken wird die Entscheidung sein, ob das bestehende Rathaus für einen Neubau verschwindet oder ob eine Integration mit Zusatzbauten möglich ist. Die Adelschlager Bürger stehen jedenfalls in den Startlöchern um einen langehegten Wunsch in Angriff zu nehmen. In Möckenlohe werden wohl Tiefbaumaßnahmen in der Römer- oder Keltenstraße im Focus stehen. Teilweise sind dort bereits Breitbandleerrohre verlegt, eine Ergänzung müsste folgen. Auch das Nahwärmenetz innerorts dürfte, falls es verwirklicht werden kann, in diese Maßnahmen integriert werden. Bei diesen Investitionen sind hierbei durch Bündelung Einsparpotentiale gegeben.



Vorstandschaft für Dorferneuerung in Adelschlag steht


Adelschlag-Möckenlohe (fun ) Die Dorferneuerung für Adelschlag, Möckenlohe und Ochsenfeld ist nunmehr in eine neue Phase getreten. Nachdem zum 1. Juli die förmliche Anordnung getroffen wurde, ist in Möckenlohe im Gasthaus Meyer die neue Vorstandschaft gewählt worden. 7 Frauen und 5 Männer, dazu ein Gemeindevertreter und im Vorsitz das Amt für ländliche Entwicklung durch Frau Roswitha Karger wollen für die nächsten 6 Jahre das Geschehen steuern.
Bürgermeister Andreas Birzer stellte eingangs die Vorarbeiten der einzelnen Arbeitskreise der Ortsteile heraus. Sie haben zusammen mit der Architektin Margit Kattinger bereits Vorstellungen für die Zukunft erarbeitet. Margit Kattinger hat dabei alle Ziele und wünschenswerten Maßnahmen zusammengefasst. Birzer will die ins Auge gefassten Maßnahmen je nach Finanzlage durchgeführt wissen,“ um keine Überforderung der Haushalte aufzubauen“.
Robert Schartl vom Amt für ländliche Entwicklung lobte die Gemeindebürger für ihr großes Engagement und für den zahlreichen Besuch am Abend der Wahlen. Für die Vorstandschaft waren als Vorschlag des Amtes von jedem Ort je 2 Mitglieder und 2 Vertreter zu wählen. Eine Genossenschaft auf Zeit werde hier gebildet, so Schartl. Sie überwacht die Aufgaben, die Planungen und die Finanzierung der gemeinschaftlichen und öffentlichen Projekte und Maßnahmen. Dazu gehören im Einzelfall auch Grundstücksbereinigungen. Die Vorstandschaft ist“ Bauträger“.
Gewählt wurden für Adelschlag Thomas Göbel und Maria Landerer. Vertreter sind Andrea Gsandner und Edeltraud Spreng. Möckenlohe ist mit dabei mit Klaus Wittmann und Renate Heigl. Hier sind Frank Schmidt und Josef Meyer junior die Vertreter. Kathrin Nichter und Anne Neidert wurden für Ochsenfeld gewählt. Denise Bittl und Josef Eitler vertreten sie.
Zu einem späteren Zeitpunkt sollen Wegebau und Hochwasserschutz in einem weiteren Teil der Dorferneuerung durch einen noch zu bildenden Vorstand im Mittelpunkt stehen. Hier ist der Überbegriff Flurneuordnung , allerdings in einem beschränkten Rahmen, angesagt. Ein Arbeitskreis hat hier auch in Verbindung mit Gemeinde und Wasserwirtschaftsamt die groben Umrisse abgeklärt.

undefined

Gemeinde Adelschlag

Öffnungszeiten Rathaus:

Mo, Mi, Do, Fr  08:00 bis 12:00 Uhr

Di geschlossen

Mo 14:00 bis 17:00 Uhr

Mi 16:00 bis 19:00 Uhr (ab 18 Uhr nur Einwohnermeldeamt besetzt!)

Bürgermeistersprechstunden:

Adelschlag:  Do. 16:00-17:00 Uhr
Pietenfeld:   Do. 17:15-18:15 Uhr
Ochsenfeld: Do. 18:30-19:30 Uhr
Möckenlohe: nach Vereinbarung

Weitere Sprechstunden nach Vereinbarung und jederzeit zu den Öffnungszeiten des Rathauses in Nassenfels.

Kontakt

Schulstraße 9
85128 Nassenfels
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: 08424/8911-0